Hoch, höher, ...

Auf diesen Ausflug haben sich dir Kinder der Klasse 4a schon lange gefreut! Wir waren im Kletterwald in der Wuhlheide.

Zuerst lernten und übten wir das richtige Sichern mit Gurten und Karabinern. Danach kletterten wir in einem leichten Parcours und legten eine kleine Prüfung ab. Alle Kinder durften dann im Kletterwald an unterschiedlich hohen Parcours ihr Können und ihren Mut beweisen.

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei und allen Kindern hat es großen Spaß gemacht!

Die Klasse 4a

 
 

Konzerthausbesuch der Klasse 3b

Heute besuchte die Klasse das Konzerthaus am Gendarmenmarkt und schaute/hörte sich "Es war einmal" ein musikalisches Märchen nach Motiven der Gebrüder Grimm an. 

Es war für alle ein tolles Erlebnis für alle.

Wir danken der degewo für Ihre Unterstützung.

Fahrradprüfung der 4a

Wir waren im Klärwerk

Was passiert mit dem schmutzigen Wasser aus der Toilette, der Dusche und der Waschmaschine? Es wird im Klärwerk gesäubert!  Wie genau das funktioniert, haben wir im Klärwerk Waßmannsdorf erfahren. Ein Mitarbeiter hat uns alle Reinigungsstufen erklärt und gezeigt. Manchmal hat es ziemlich gestunken, aber die meisten Kinder waren tapfer! 

Klasse 4 a

Die tolle Knolle ist sooo lecker!!!

In den letzten Wochen hat sich die Klasse 3b sehr intensiv mit dem Thema Kartoffel beschäftigt. Fragen wie: Wo kommt sie her? Was ist in ihr drin? Kann man mit ihr Strom erzeugen? können wir nun beantworten.

Zum Abschluss dieser Einheit haben wir heute einen leckeren Kartoffelsalat gemacht und ließen ihn uns schmecken. Mmmh.

Klasse 3b

Horch was kommt von draußen rein

Sehnsüchtig wurde er von den Schülern und Schülerinnen der Klasse 3b am letzten Schultag erwartet, der Weihnachtsmann. Nachdem wir in unserer Klasse Weihnachtgebäck gegessen und Kinderpunsch getrunken hatten, war es endlich so weit. Der Weihnachtsmann stand vor der Tür, mit 2 voll gepackten Säcken mit Geschenken für uns. Die Freude darüber war riesig. 

Hurra, wir sind endlich Schulkinder

Wir, das sind die Kinder der Klasse 1a! Von Montag bis Freitag gehen wir nun zur Schule. An manchen Tagen macht es viel Spaß. Manchmal ist es aber auch gaaaannnzz schön anstrengend. Sport, Musik und Kunst sind am schönsten.

Trotzdem geben wir uns immer Mühe und sind stolz, dass wir schon Lesen, Rechnen und Schreiben können.

Schaut euch an, wie fleißig wir sind. Manchmal helfen uns auch die Eltern im Unterricht. Zum Beispiel an unserem Herbstprojekttag!

Die Klasse 1a

 

Der Nikolaus war da!

Er hat sich am Wochenende heimlich in die Schule geschlichen und jedem Kind der Klasse 4 a einen Wichtel auf den Tisch gestellt!

Sonne, Mond und Sterne

Die Kinder der Klasse 4 a waren im Planetarium am Insulaner. Dort haben wir ein Kinderkosmikal gesehen. Mit dem Spaß-Shuttle flogen wir zum Mann zum Mond. Begleitet wurden wir von den "Schnuppis"- vier Musikern mit Kontrabass, Saxophon, Keyboard und Schlagzeug. Der Mann im Mond erzählte uns viel Wissenswertes über unser Sonnensystem und die Planeten. Zum Schluss flogen wir zurück zur Erde... Toll!

Filmvergnügen der 3. Klassen

Heute haben wir, die Kinder der Klassen 3a und 3b, im Rahmen der SchulKinoWochen den Film „Oskar, Rico und die Tieferschatten“ gesehen.

Der Film nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Andreas Steinhöfel hat uns allen super gut gefallen. Der Film, welcher mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde, ist ein absoluter Top Tipp für euren nächsten Kinobesuch.

Besonders spannend fanden wir, dass Gespräch im Anschluss an den Film mit dem Darsteller von Oskar. Es war sehr interessant einen Kinderschauspieler zu treffen und ihm Fragen rund um das Filmgeschäft stellen zu können. 

Eure Klassen 3a und 3b

Herbstausflug der Klasse 3b in den Britzer Garten

Heute besuchte die Klasse 3b das Freilandlabor im Britzer Garten. Wir haben uns mit den verschiedenen Baumarten beschäftigt. Von der Eiche, der Buche, dem Ahorn, der Kiefer und der Birke haben wir die Früchte, die Blätter und die Borke untersucht und unsere Ergebnisse in einem Baumsteckbrief festgehalten. 

 

Die 6a erforscht das Leben der Schnecken

Nach einer ersten Beobachtung der Tiere hatten wir eine Menge Fragen.

Diese haben wir auf unseren Beobachtungsprotokollen notiert und überlegt, was wir alles brauchen, um Antworten zu erhalten.

In den folgenden Stunden haben wir geforscht:

- Wie orientiert sich die Schnecke?

- Kann sie Glas sehen oder über Scherben kriechen?

- Wieso klebt sie kopfüber an Gegenständen?

- Auf welchen Materialien kann sie sich fortbewegen?

- Wie schnell ist eine Schnecke?

- Was frisst die Schnecke?

- Wo ist ihr Mund?

- Hat sie Zähne und eine Zunge?

Nach Beendigung unserer Forschungsarbeit konnten wir jede Frage beantworten und haben noch viel mehr über diese interessanten Tiere erfahren.

Nun sind wir echte Schneckenexperten!

Klassenreise der 4a

Wir waren im Schullandheim am Wannsee. Zum Glück war das Wetter sehr schön und wir konnten oft wandern, mit dem Boot fahren und auf dem Spielplatz in Kladow spielen.

Am Mittwoch besuchten wir die Waldschule. Eine Lehrerin zeigte uns im Wald Spuren von Tieren. Am Ende der Woche war es sehr warm, so dass wir ins Strandbad Wannsee gehen konnten. Dort durften wir baden, Sandburgen bauen und Fußball spielen. Abends gab es leckere Bratwürstchen und Maiskolben vom Grill.

Am Freitag fuhren wir mit dem Bus wieder nach Hause.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren